Philip Roesler

It don’t mean a thingNoirrouge Philip Spiegel

 

Er pendelt mit seinen Bands zwischen Jazz und Pop, mit Abstechern nach New Orleans und Brasilien. Musical hielt er stets für Mädchen-Unterhaltung. Beim musikalischen Gerangel mit Gabi stellt er aber fest, dass es ihm in seiner stoischen Performance ganz gut tut, von einem Bühnentier wie ihr aus der Reserve gelockt zu werden. Als studierter Jazzpianist hält er seine raffinierten Akkorde und Improvisationen natürlich trotzdem für den entscheidenden Beitrag zum gemeinsamen Erfolg.